jetzt Kontakt aufnehmen: +49 (0) 6238 92683-0
Titelbild

Wir sind dabei • Night of Light 2020 in ganz Deutschland • Wir beleuchten den Sternenhof in Rot!

Künstler

Datum

Montag, 22. Juni 2020

Veranstalter

Sternenhof & music enterprises

Beginn

ab 22:00 Uhr

Ende

Dienstag, 23. Juni 2020
bis 01:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sternenhof
Hauptstraße 47
67229 Großkarlbach

Night of Light 2020 – am 22. Juni in ganz Deutschland
Die Veranstaltung ist ohne Publikumsbeteiligung; der Sternenhof ist nicht geöffnet!

Am Montag, 22. Juni werden von 22:00 bis 01:00 Uhr Hunderte von Gebäuden in ganz Deutschland in ROT beleuchtet. Wir, music enterprises, nehmen teil an dieser gemeinschaftlichen Aktion und beleuchten unsere Eventlocation, den Sternenhof. Wir haben seit 10.03. unsere sämtlichen Aufträge verloren, und auch unsere beiden Livebands The Beat Brothers und Daily Races sind davon betroffen.

Hintergründe zur Night of Light 2020 – die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft:

Die Veranstaltungswirtschaft war der erste Wirtschaftszweig, der von der COVID-19-Krise getroffen wurde und er wird auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am längsten und tiefgreifendsten von den Auswirkungen betroffen sein. Faktisch alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik sowie Eventagenturen, Cateringfirmen, Bühnenbauer, Veranstalter, Eventlocations, Messegesellschaften, Kongresscenter, Konzertveranstalter, Künstler und selbstständige Einzelunternehmer haben durch die erfolgten Veranstaltungsverbote seit dem 10.03.2020 innerhalb weniger Wochen ihre gesamten Auftragsbestände verloren.

Seit Mitte März macht die Veranstaltungswirtschaft quasi keinen Umsatz mehr. Anders als im produzierenden Gewerbe können weggefallene Umsätze nicht mehr nachgeholt werden, es kann auch nichts „auf Lager“ produziert werden; die meisten Unternehmen in der Veranstaltungswirtschaft sind Dienstleister. Selbst wenn nach Beendigung der Krise eine hohe Nachfrage einsetzen würde, kann der erlittene Verlust nicht mehr kompensiert werden. Die Veranstaltungswirtschaft insgesamt ist eine der größten in der deutschen Wirtschaft und zählt über eine Million Arbeitnehmer*innen. Es wird ein jährlicher Kernumsatz von mehr als 10,0 Mrd. Euro erwirtschaftet. Rechnet man die Kultur- und Kreativwirtschaft mit ihren veranstaltungsbezogenen Teil- und Zuliefermärkten hinzu, so erzielen mehr als einhunderttausend Unternehmen einen Jahresumsatz im dreistelligen Milliardenbereich! (Quelle: Monitoringbericht der KKW 2019)

Durch das vorläufige Verbot von Großveranstaltungen bis 31.08.2020 und einen danach noch folgenden Vorlauf zur Planung von Veranstaltungen gibt es 80-100 % Umsatzausfall über einen Zeitraum von mindestens acht Monaten. Daraus resultiert eine akute Insolvenzgefahr für die gesamte Branche. Wir finden es wichtig, auch die Öffentlichkeit auf die besonders hart getroffene Branche der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam zu machen und zu verdeutlichen, dass die derzeitigen Hilfsprogramme nicht ausreichen.

Die wirtschaftliche Durchführung von Veranstaltungen ist zurzeit und bis auf Weiteres unter den geltenden Restriktionen und Hygieneregelungen nicht mehr möglich. Es bestehen somit besondere, ökonomische Herausforderungen, um die sog. „First in – Last out“ Unternehmen sowie die in der Veranstaltungswirtschaft tätigen Einzelunternehmer, mithin die gesamte Branche, zu retten.

Die für diese Aktion gemeinsam verwendete Farbe „Rot“ soll folgendes ausdrücken:
• Die Veranstaltungswirtschaft befindet sich auf der „Roten Liste“ der aussterbenden Branchen.
• Achtung, ein Milliardenmarkt und hunderttausende Arbeitsplätze sind in Gefahr!
• Wir sind eine Gemeinschaft und haben das gemeinsame Ziel eines Branchendialogs mit der Politik.
• Wir richten einen flammenden Appell an die Öffentlichkeit.
• Die Farbe Rot steht für die Leidenschaft für unseren Beruf / unsere Profession.

WIR BRENNEN FÜR DAS, WAS WIR TUN!

Links

Facebook

Facebook

Homepage der Night of Light 2020


Unsere Veranstaltungstermine

Hier finden Sie unsere öffentlichen Events. Klicken Sie auf einen der folgenden Buttons, um detaillierte Informationen zu erhalten. Auf der jeweiligen Terminseite können Sie auch gleich die Eintrittskarten dafür bestellen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen